Aktuelles


Probleme mit hotmail, live, outlook und msn E-Mailadressen

Leider haben wir seit einigen Tagen Probleme E-Mails and Microsoft-Mailserver zuzustellen. Offensichtlich wurde unser Server bei Microsoft intern gesperrt und E-Mails werden dort nichtmehr angenommen.
Wir stehen in Kontakt mit dem Service und hoffen, innerhalb der nächsten 48 Stunden wieder Nachrichten an unsere Kunden mit diesen Adressen senden zu können.
Sollten Sie davon betroffen sein erhalten Sie vorübergehend keine Bestellbestätigung oder Statusänderungen, Ihre Bestellung wird aber trotzdem bearbeitet. Den aktuellen Status Ihrer Bestellungen können Sie jederzeit in Ihrem Kundenkonto einsehen. Klicken Sie einfach auf Ihren Namen, ganz oben im Shop.
Sollten Sie eine andere E-Mailadresse zur Verfügung haben können Sie diese ebenfalls in Ihrem Benutzerkonto ändern.
Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.

Ihr BaccaraRose-Team

Verbesserungen im Shop

Wir freuen uns, den neuen, verbesserten BaccaraRose-Shop zu präsentieren.
Das neue, etwas veränderte Design bietet einige Vorteile, wie z.B. bessere Bedienbarkeit, erhöhte Barrierefreiheit und angepasste Darstellung auf unterschiedlichsten Endgeräten. Egal, ob kleiner Monitor, großer Monitor, Tablet oder Smartphone - der Shop passt sich an.

Serverausfall am 18.04.2016

Unser Shop war in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zeitweise nicht erreichbar. Grund waren Wartungsarbeiten unseres Providers. Die Störungen sind jetzt beseitigt und unser Shop ist wieder, wie gewohnt, erreichbar.

Zahlungen mit PayPal

Nach einem kurzen Testbetrieb haben wir nach und nach verschiedene Länder für die Zahlung mit PayPal freigeschaltet. Seit einigen Wochen können jetzt Kunden aus allen europäischen Staaten mit PayPal bezahlen.

Leider führt PayPal keine Zahlung für Waren aus Iran und Kuba durch. Aus diesem Grund können wir diese Zahlweise bei einigen Produkten nicht anbieten.

Update vom 19.04.2016:

Zwischenzeitlich mussten wir die Zahlweise sperren, da PayPal das US-Handelsembargo gegen den Iran auf uns anwenden wollte und uns drohte, unser Konto zu sperren.

Update vom 26.04.2016:

Mittlerweile haben wir weitere Informationen erhalten, die Beschränkungen unseres PayPal-Kontos sind auf ein Minimum reduziert. Zum konkreten Vorfall haben wir auch nach vier Wochen noch keine Reaktion von PayPal erhalten, uns wurde lediglich versichert, daß keine weiteren Maßnahmen drohen.

Ab sofort sind wieder Zahlungen über PayPal möglich.

Geänderte Versandkosten

Wir konnten die Versandkosten für Lieferungen mit DHL für den Versand innerhalb Deutschlands deutlich reduzieren. Auch für viele EU-Mitgliedsstaaten sowie für die Schweiz können wir jetzt geringere Versandkosten anbieten.














Neue Artikel